BOAST OF ITALIAN FOOD TRADITION: il guanciale

Traditionelle italienische Gerichte: il guanciale

„Guanciale“ wird von der Wange und Teil des Halses eines Schweins, die mindestens 9 Monate alt ist.

Es wird außerhalb mit Salz und Pfeffer, Knoblauch, Salbei und Rosmarin gewürzt . Das Fleisch muss  mindestens drei Monaten reifen: in dieser Zeit bilden die harte Kruste, die das Außen charakterisiert, während der Innenraum nimmt einen sehr intensiven Geschmack. Normalerweise wird  es für Saucen verwendet oder auch aufgewärmt auf Brot.