Gnocchi alla romana: das Originalrezept

Gnocchi alla romana: wie man es macht

 

Ein einfaches Rezept für ein beeindruckendes Gericht, das im Voraus für ein großartiges Abendessen mit Gästen zubereitet werden kann!

Gnocchi macht vielen Menschen immer Angst, weil es heißt, dass sie nicht einfach zuzubereiten sind, aber diese „Gnocchi“ sind nicht so wie Kartoffeln oder Ricotta: Sie werden aus Grießmehl hergestellt, daher ist es einfacher, damit umzugehen.

Zutaten

3 Tassen Milch

1 Teelöffel Salz

6 Esslöffel Butter plus 2 Esslöffel

1 Tasse Grieß, schnell kochendes oder fein gemahlenes Maismehl

1/2 Tasse frisch geriebener Parmigiano-Reggiano plus 1/2 Tasse

4 Eigelb

1/4 Pfund Taleggio, in Stücke geschnitten

Vorbereitung

Backofen auf 200 ° C vorheizen. Butter 1 Backblech mit 3/4-Zoll-Seiten.

In einem 3 bis 4-Liter-Topf Milch, Salz und 6 Esslöffel Butter erhitzen.

Gießen Sie die Polenta in einem dünnen Strahl unter kräftigem Rühren ein und kochen Sie sie etwa eine Minute lang. Wechseln Sie dann zu einem Holzlöffel, wenn die Polenta dicker wird. Vom Herd nehmen und 1/2 Tasse geriebenen Käse und 4 Eigelb unterrühren und gut mischen. Gießen Sie Polenta in ein gebuttertes Backblech und schmieren Sie es auf eine Dicke von 1/2-Zoll. Abkühlen lassen.

Schneiden Sie mit einem Ausstecher oder einem Wasserglas 3-Zoll-Viertelmonde aus der Polenta. In einer gebutterten Auflaufform aneinander lehnen und mit dem restlichen geriebenen Käse und dem gewürfelten Taleggio bestreuen. In den Ofen geben und 15 bis 20 Minuten kochen lassen oder bis die Oberseite hellgoldbraun ist. Entfernen und sofort servieren.